Einwegkamera Hochzeit

Einwegkameras für die Hochzeitsfeier

Mit einer Einwegkamera auf einer Hochzeit sorgt man für gute Stimmung. Jeder Gast erhält eine Einwegkamera und kann nach Herzenslust während der gesamten Hochzeit, von der standesamtlichen oder kirchlichen Trauung bis zum Anschneiden der Hochzeitstorte, Bilder aufnehmen. Nach der Hochzeit werden die Bilder entwickelt und die schönsten eventuell vervielfältigt und an die anderen Gäste verteilt. Auf diese Weise entstehen originelle Schnappschüsse, die später als Andenken an den wunderschönen Tag immer wieder gern angesehen werden.

Hochzeit planen

Einwegkameras für eine Hochzeit kosten nicht viel und stellen ein attraktives Gastgeschenk dar. Für wenige Euro bekommt man Einwegkameras in Fachgeschäften oder Online Shops. Beim Kauf sollte man sich für ein Modell entscheiden, das mit Blitzlicht ausgestattet ist. Die Kameras werden vor Beginn der Feier an alle teilnehmenden Verwandten und Freunde verteilt. Auch als Teil der Tischdekoration, eventuell sogar mit Namenskärtchen versehen, macht sich eine Einwegkamera bei der Hochzeit ausgezeichnet. Damit alle Gäste mit der Kamera gut zu Recht kommen, sollte kurz demonstriert werden, wie sie funktioniert.

Viele attraktive Aufnahmen

Nach dem Ende der Hochzeitsfeier sammelt der Gastgeber alle Einwegkameras wieder ein und versieht sie gegebenenfalls mit dem Namen des Fotografen. Da Einwegkameras ausschließlich als analoge Modelle verfügbar sind, ist stets eine Entwicklung der Bilder im Fotolabor erforderlich. Zu diesem Zweck bringt man sie entweder in ein Fotogeschäft beziehungsweise in einen Drogerie Shop oder schickt sie selbst ein. Nach wenigen Tagen erhält man die entwickelten Fotos zurück, die von den Gästen auf der Hochzeit aufgenommen worden sind.

Es bietet sich an, die besten Schnappschüsse, die mit einer Einwegkamera auf der Hochzeit gemacht wurden, zu vervielfältigen. Die Abzüge kann man den Briefen beilegen, mit denen sich das Brautpaar für die gelungene Feier, bedankt. Auch für das Hochzeitsalbum eignen sich zahlreiche Bilder, die mit einer Einwegkamera aufgenommen wurden, hervorragend. Sie stellen eine originelle Ergänzung der offiziellen Hochzeitsaufnahmen dar und zeigen das Hochzeitspaar und die Gäste oft aus einer ganz persönlichen Perspektive.

Mehr zum Thema