Haarschmuck Hochzeit

Haar Accessoires für die Hochzeit

Für die Braut ist der Haarschmuck zur Hochzeit neben dem Brautkleid das Wichtigste. Eine schöne und außergewöhnliche Hochzeit verlangt eine ebenso hübsche und schöne Braut. Damit die Frisur abgesprochen und zur Probe gestylt werden kann, sollte der Termin beim Friseur mindestens sechs Wochen vor dem Hochzeitsdatum liegen. Das ist aber nicht nur wegen der Brautfrisur wichtig, sondern auch wegen dem Make up, das ebenfalls dort gemacht werden kann. Beides muss zur Braut und zu dem Kleid passen, weswegen eine frühe Planung wichtig ist.

Hochzeit planen

Langes Haar aber auch kurzes Haar lässt sich ganz unterschiedlich stylen. Es können bei kurzem Haar zusätzliche Haarteile verwendet werden, und langes Haar kann zu einer schönen Hochsteckfrisur werden. Haar Accessoires für die Hochzeit sind ebenso vielfältig. Kleine Stoffblüten, Perlenketten, Schleifen, Tüll und vieles mehr lässt sich in die Brautfrisur einarbeiten. Damit sich die Braut frei bewegen kann, und sich die Frisur nicht schon beim Brauttanz auflöst, sollte sie unbedingt vorher einmal getestet werden. Dazu kann auch das Brautkleid anprobiert werden, um einen Gesamteindruck zu bekommen.

Haarschmuck für die Hochzeit
1/16

Für die Braut ist der Haarschmuck zur Hochzeit neben dem Brautkleid das Wichtigste.

Die perfekte Hochzeitsfrisur

Oft sind die Vorstellungen von dem, was man möchte, und von dem, was machbar ist sehr weit voneinander entfernt. Jemand, der eine ehrliche und gute Beratung zur Brautfrisur und dem Haarschmuck zur Hochzeit geben kann, ist daher sehr wichtig. Die Ideen zur Hochzeit lassen sich jedoch in den meisten Fällen umsetzen, wenn man sie rechtzeitig plant. Verschiedene Haarspangen, Perlenbänder, kleine Schleifen zum Anstecken, ein Haarreifen und schmale Haarspangen zum Hochstecken der Haare gehören daher zur Grundausstattung beim Haarschmuck zur Hochzeit.

Bei der Frisur ist es wichtig auf die Farben der Accessoires und die des Kleides zu achten. Beides muss miteinander harmonieren und sollte gleichzeitig farblich auch zum Brautkleid passen. Dennoch darf es ruhig etwas auffällig und pompös werden. Das gilt gerade dann, wenn ein eher schlichtes Kleid gewählt wurde. Lange Seidenschleifen, ein mit Perlen versehener Dutt oder auch eine mit Tüll geschmückte Kurzhaarfrisur lassen sich ohne Probleme stylen. Mit etwas Geschick und einer helfenden Person lassen sich schöne Brautfrisuren natürlich auch selber machen.

Mehr zum Thema