Hochzeitsfotograf

Fotograf für die Hochzeit

Die Hochzeit, standesamtliche und kirchliche, wollen das Brautpaar und seine Familie auf professionell gemachten Hochzeitsfotos verewigt sehen. Ein Hochzeitsfotograf verfügt über das optimale Equipment und das technische Know How, um die schönsten Momente einer Trauung auf Fotos zu bannen. Die Fotografie entsteht live während der Feierlichkeiten oder auch im Studio für repräsentative Fotoaufnahmen vor oder nach der Hochzeit. Besonders stilvoll ist es, wenn der Fotograf eine Serie von Hochzeitsfotos herstellt, die in einem individuell gestalteten Hochzeitsalbum aufbewahrt werden. Ein solches Album ist eine wertvolle Erinnerung an die Hochzeit und von bleibendem Wert.

Einen Fotografen finden Sie in jeder größeren Stadt, aber auch in mittleren und kleineren Orten. Sie verfügen meist über ein Studio, in dem sie verschiedene Arten repräsentativer Hochglanz Fotografie anbieten. Oft hat der Hochzeitsfotograf einen Fotoassistenten, der sich um die Ausrüstung kümmert und den Fotografen während seiner Arbeit begleitet und ihm assistiert. Die Preise sind meist so kalkuliert, dass auch die Arbeit des Assistenten sowie die Anfahrt zu der Trauung oder der Hochzeitsfeier mit in die Kosten einkalkuliert werden. Da sehr viele Fotografen für Hochzeitsfeiern ihre Dienste anbieten und auch mit einer Homepage im Internet präsent sind, sollten Sie vor der Hochzeit Angebote von verschiedenen Fotografen anschauen. Sie können die Preise vergleichen und was der Hochzeits Fotograf dafür zu bieten hat.

Zu Hause oder unter Palmen Hochzeitsfotos machen

Hochzeit planen

Ob Sie eine traditionelle Hochzeit in Kiel oder eine Trauung unter Palmen bei einer Hochzeit auf den Malediven planen, der Hochzeits Fotograf sollte in jedem Fall den schönsten Tag des Lebens mit seiner Profi Kamera festhalten. Findet die Hochzeit weit weg von zu Hause an einem exotischen Ort wie den Malediven statt, gibt es vor Ort geeignete Fotografen, die schöne und eindrucksvolle Aufnahmen von der Trauungszeremonie und den Hochzeitsfeierlichkeiten machen. Ob in ganz großem Stil mit vielen Hochzeitsgästen oder ganz intim zu zweit, mit den Trauzeugen und handverlesenen Freunden und Verwandten, jede Art von Hochzeit ist es wert, für die Ewigkeit auf Fotos festgehalten zu werden.

Wer zu Hause oder an einem schönen Ort in der Nähe heiratet, möchte vielleicht gerne das nähere Umfeld als Kulisse mit auf den Hochzeitsfotos haben. Dafür können sich Brautpaar und Hochzeitsgesellschaft gemeinsam mit dem Fotografen an einen Ort nach Wahl begeben, wo schöne Hochzeitsfotos unter freiem Himmel gemacht werden. Der Fotograf hat die passende professionelle Ausrüstung dabei, damit die Fotos auch perfekt und wie gestochen scharf aussehen. In jedem Fall sollten Sie auf Nummer Sicher gehen und einen professionellen Fotografen für Hochzeitsfotos für die Aufnahmen engagieren.

Fotos bei standesamtlicher und kirchlicher Trauung

Der Hochzeitsfotograf begleitet Brautpaar und Hochzeitsgesellschaft zu den verschiedenen Phasen ihrer Heirat und den anschließenden Festlichkeiten. Bei der standesamtlichen Trauung kann ein Fotograf ebenso tätig werden wie bei der kirchlichen. Gemeinsam mit dem Brautpaar wird abgesprochen, welche Aspekte der Hochzeit auf den Fotos später zu sehen sein sollen. Das können der Ringwechsel und das Unterschreiben der Trauungsurkunde ebenso sein wie das religiöse Trauungszeremoniell am Altar in der Kirche mit dem Geistlichen. Gerne werden auch Aufnahmen gemacht, wenn das Brautpaar nach der kirchlichen Trauung die Kirche verlässt und Blumenkinder Blumen streuen. Aber auch wenn nur standesamtlich oder nach dem Ritus einer anderen Religion geheiratet wird, macht der Fotograf die entsprechenden Aufnahmen.

Um die Eindrücke von einer Hochzeit lebendig zu machen und die Atmosphäre auf den Fotos festzuhalten, lassen sich originelle Aufnahmen machen, die Aufmerksamkeit erregen und die Fotografie erst so richtig lebendig machen. So kann der Hochzeitsfotograf die Geschenke zur Hochzeit fotografieren, die auf einem festlich geschmückten Hochzeitstisch aufgebaut sind. Das Brautpaar beim ersten gemeinsamen Tanz nach der Trauung ist ebenso ein lohnendes Motiv wie der Walzer von Brautvater und Braut, der meist das Tanzen auf einer Hochzeitsfeier einleitet. Solche Fotos kommen selbstverständlich auch ins Hochzeitsalbum und können dort mit entsprechenden amüsanten Sprüchen versehen werden.

Hochzeitsfotos im Studio und fürs Fotoalbum

Sehr beliebt ist es bei Brautpaaren, nach der Hochzeit zu einem repräsentativen Foto zum Fotografen ins Studio zu gehen. Die Braut zieht dabei noch einmal ihr Brautkleid an und hält ihren Strauß, während der Bräutigam im festlichen Anzug neben seiner frisch Angetrauten strahlt. Solche Studio-Aufnahmen von Hochzeitspaaren sind seit Generationen beliebt und gehören in vielen Familien zu den liebsten Erinnerungsfotos. Moderne Hochzeitsfotografie im Studio arbeitet mit der allerneusten Technik und lässt hochwertige Farbfotos von bleibender Erinnerung entstehen. Es ist auch möglich, ein besonders schönes Porträt Foto vom frischvermählten Brautpaar auf Leinwand drucken und wie ein Gemälde in einen Rahmen spannen zu lassen.

Nach der Hochzeit macht es den jungen Eheleuten Spaß, sich gemeinsam die neu entstandenen Hochzeitsfotos anzuschauen. Dabei können sie noch einmal die Trauung und die Feier Revue passieren lassen und gemeinsame Erinnerungen auffrischen. Die schönsten Fotos können gemeinsam mit Hochzeitskarten in einem liebevoll gestalteten Hochzeitsalbum aufbewahrt werden. Es ist auch möglich verschiedene Alben mit den schönsten Hochzeitsfotos für die ganze Familie anfertigen zu lassen.