Silberhochzeitstorte

Bezaubernde Torten zur Silberhochzeit

Suchen Sie für Ihren 25. Hochzeitstag eine schöne Silberhochzeitstorte? Dann wählen Sie ein passendes Rezept und backen selbst eine individuelle Torte. Wenn Sie zu wenig Zeit und Muße zum selber backen haben, wenden Sie sich an eine gute Konditorei oder einen Hochzeitsausstatter. Mit wenig Aufwand können online eine Reihe von Anbietern gefunden werden, die Torten in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Gestaltungen präsentieren.

Besonders klassische Silberhochzeitstorten kann man günstig online bestellen. Eine solche Torte ist häufig in den Farben Weiß und Silber gestaltet. Silberfarbene Verzierungen mit der Zahl "25", Zuckerschleifen, -herzen und -blumen schmücken dem Anlass entsprechend.

Hochzeitstorte

Die Bestellung eines Silbershochzeitskuchens bedarf eines gewissen Vorlaufs, damit das aufwendige Backwerk pünktlich zur Feier geliefert werden kann. Entscheiden Sie sich zusammen mit Ihrem Partner deshalb rechtzeitig für einen Silberhochzeitskuchen, der Ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht. Soll es eine ein-, zwei- oder dreigeschossige Torte sein? Wünschen Sie eine Motivtorte in Form eines Herzens oder eines aufgeschlagenen Buchs? Bevorzugen Sie einen leichten Obstkuchen oder eine köstliche Buttercremetorte? Welche Dekoration soll auf der Torte platziert werden? Individuelle Ideen sollten umfassend mit der Konditorei besprochen werden, sodass das Ergebnis für alle zufriedenstellend ist.

Ein traditionelle Torte zur silbernen Hochzeit auswählen

Viele Paare wünschen sich eine Silberhochzeitstorte, die klassisch und traditionell ist. Oftmals haben diese Torten einen Zuckerguss- oder Marzipanüberzug in Weiß oder Cremefarben. Passend dazu sind die Tortendekorationen und Tortenfiguren in Silber gehalten. Gerne wird eine "25" aus Papier oder aus Zuckerguss auf solchen Silberhochzeitstorten platziert. Des Weiteren sind auf diesen Kuchen oftmals zwei sich überschneidende Eheringe, zwei Sektgläser oder zwei weiße Tauben zu sehen, die mit Zuckerschrift aufgebracht wurden. Eine schöne Variante einer klassischen Silberhochzeitstorte kann mit einem Hochzeitsfoto gestaltet werden. Dieses wird auf Marzipanmasse übertragen und ziert anschließend den Kuchen, der zudem mit einem schönen Liebesspruch versehen wird.

Silberhochzeitskuchen personalisieren lassen

Obwohl traditionelle Silberhochzeitskuchen nie aus der Mode kommen, geht der Trend hin zu personalisierten Torten. Hier zeigt sich in der Gestaltung des Kuchens eine persönliche Note, die auf bestimmte Interessen und Merkmale des Silberhochzeitspaares verweist. Wird die Torte mit Blumen dekoriert, kann bereits hier eine individuelle Vorliebe für Rosen, Dahlien oder Lavendel zum Ausdruck gebracht werden. Auch ein ganz persönlicher Spruch, ein bestimmter Liedtext oder ein liebgewonnenes Gedicht, dass das Backwerk ziert, verweist auf eine Gemeinsamkeit der langjährigen Ehepartner. Eine Silberhochzeitstorte kann auch die Hobbys oder Berufe der Partner widerspiegeln. So kann zum Beispiel die Vorliebe für den Schrebergarten dazu führen, dass die Torte mit einem Marzipan-Rasen und einem Zuckerguss-Rasenmäher dekoriert ist. Interessiert sich das Juliläumspaar jedoch eher fürs Radfahren, Segeln oder Wandern, so kann die Torte auch diese Leidenschaften gestalterisch repräsentieren. Besonders perönlich ist eine Tortendekoration, wenn diese auch die Kinder und eventuell Enkel mit einbezieht. Zudem findet sich häfig auch das geliebte Haustier in Form einer Tortenfigur auf dem Silberhochzeitskuchen wieder.

Schöne Motivtorten zur Silberhochzeit

Neben runden und eckigen Torten, die einfach oder mehrgeschossig sein können, wünschen viele Brautleute kreativ gestaltete Motivtorten. Hierbei liegt das Herz als beliebteste Tortenform ganz weit vorn. Oftmals werden auch zwei sich berühende oder miteinander verbundene Herzen dargestellt. Herztorten werden im Frühling und Sommer gern mit frischen Beeren, wie Erdbeeren, Himmberen oder Heidelbeeren gebacken und belegt. In der kühleren Jahreshäfte greift man eher zu Schokolade, Marzipan, Nüssen und Orangen. Besonders edel wirken Motivtorten in den Farben Weiß und Rosa. Wählen Sie hier zum Beispiel Rezepte mit Buttercreme und Erdbeeren oder Mascarpone und Himbeeren. Da die silberne Hochzeit ein Lebenskapitel beendet und ein neues aufschlägt, entscheiden sich viele Paare auch für eine Motivtorte in Form eines aufgeschlagenen Buches, welches das "Buch des Lebens" symbolisiert. Denkbar ist zudem eine Silberhochzeitstorte in Schmetterlingsform, Kleeblattform oder Blütenform. Alle diese Motive stehen symbolisch für Liebe, Zärtlichkeit und Glück.

Welche Geschmacksrichtung soll die Torte haben?

Nicht nur die Optik zählt bei einer festlichen Torte für die Silberhochzeit. Auch sollte das Rezept dem Geschmack des Jubiläumspaares entsprechen. Rezepte für Silberhochzeitskuchen finden Sie online in einer großen Vielfalt. Liebhaber von sahnigen Torten werden sich garantiert für eine Buttercreme-Haselnuss-Füllung mit Aprikosenmarmelade begeistern können. Auch Mascarpone- und Sahnekuchen, die mit Früchten der Saison kombiniert werden, sind ein cremig-fruchtiges Vergnügen für Gäste und Brautpaar. Wer Hochprozentiges mag wird von einer feinen Silberhochzeitstorte mit Eierlikör-, Mojito- oder Champagner-Creme verzaubert sein. Gute Konditoren bieten Torten mit außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen wie Waldmeister gleichermaßen an wie klassische Schwarzwälder Kirschtorten. Wer bei der Wahl der Geschmacksrichtung unsicher ist, lässt die einzelnen Etagen des Kuchens unterschiedlich füllen. Auf diese Weise ist für jeden Gast das Richtige dabei.

Mehr zum Thema