Zur Hochzeit

Was schenkt man zur Hochzeit?

Je besser man das Brautpaar kennt, desto leichter kann man ein passendes Geschenk finden. Um die Auswahl etwas einzugrenzen und leichter zu machen, sollte man sich zuerst überlegen, wie viel Geld man für das Hochzeitsgeschenk investieren möchte. In der Regel lassen sich mit einem Betrag zwischen 50 und 80 Euro viele Wünsche erfüllen. Wichtig ist es, dem Brautpaar mit dem Geschenk eine Freude zu machen. Geschenke zur Hochzeit können daher etwas Nützliches oder etwas Außergewöhnliches sein.

Ist man sich leider gar nicht sicher, dann kann auch Geld verschenkt werden. Diese sollte jedoch passend zum Fest überreicht werden.

Geld lässt sich am besten verpacken, wenn es zusammen mit einem Strauß Blumen oder einem Hochstamm geschenkt wird. 12 Rosen können ein Jahr symbolisch darstellen. An jeder Rose wird dann ein Geldschein befestigt und ein kleiner Wunschzettel. Das Geld kann aber auch hübsch gefaltet und an einer Baumkugel festgesteckt werden. Hierbei gibt es ganz viele kreative Ideen, um das Geld zu einem hübschen Hochzeitsgeschenk zu verpacken.

Zur Hochzeit
1/1

Je besser man das Brautpaar kennt, desto leichter lässt sich ein Geschenk finden.

Geschenke für jeden Tag

Besonders schön ist es, wenn das Brautpaar ein ganz persönliches und individuelles Hochzeitsgeschenk bekommt. In Form von einem Glücksbringer zur Hochzeit kann ein großer Fotorahmen dienen. Natürlich sollte es ein besonderes Modell sein, das symbolisch für die Liebe steht. In den Rahmen hinein werden Fotos geklebt, die ganz besondere Momente des Paares festgehalten haben. Das kann eine schöne Feier gewesen sein, ein Foto vom Jahreswechsel, ein besonderer Gegenstand oder etwas anderes, mit dem das Paar etwas verbindet.

Natürlich sollten fertig gerahmten Fotos auch hübsch verpackt werden. Hierbei eignet sich ein romantisches Geschenkpapier und eine große Schleife aus weißem und rotem Tüll. Sofern das junge Paar schon alles hat, und persönliche Wünsche nicht bekannt sind, kann auch ein Gutschein überreicht werden. Ist der Herzenswunsch jedoch sehr groß und kostspielig, können die engsten Hochzeitsgäste auch zusammenlegen, und dem Brautpaar diesen Wunsch gemeinsam erfüllen.

Mehr zum Thema