Autodeko Hochzeit

Gelungene Autodekoration für die Hochzeit

Um alle Passanten, Nachbarn und Freunde auf den großen Tag hinzuweisen, ist eine hübsche Autodeko für die Hochzeit zu erwählen. Dabei gilt es sich selbstverständlich farblich und stilistisch am Wagen zu orientieren. Aber auch auf das Brautkleid, den Blumenschmuck oder die Tischdekoration dürfen sich die Ideen beziehen. Mittlerweile gehört es zum Standard, dass an den Türgriffen des Hochzeitsautos Schleifen angebracht werden. Ob ganz klassisch in weiß oder rosa, hellblau sowie knallig bunt obliegt Ihrem persönlichen Geschmack.

Je filigraner die Bändchen, desto üppiger darf der Autoschmuck auf der Motorhaube oder Heckklappe ausfallen. Wer es besonders farbenfroh schätzt, knüpft an jede Schleife einen mit Helium gefüllten Luftballon. Exemplare in Herzform eignen sich in diesem Zusammenhang besonders gut. Internetshops bieten an, Namenszüge und das Hochzeitsdatum auf die Ballons sprühen zu lassen. Mit ihnen sieht das Brautauto vielleicht ein wenig kitschig aber doch besonders auffällig aus.

Blumige Autodekoration

Hochzeit planen

Der Klassiker der Autodeko für die Hochzeit meint ein Blumenbouquet, bestehend aus roten Rosen. Meistens findet es auf der Motorhaube Platz und wird mit weißen Bändern gekonnt fixiert. Wem dies zu dick aufgetragen ist, erwählt sich eine schlichte aber schicke Kreation aus Efeu und weißen Lilien. Die Efeuranken können dabei um ein Drahtgestänge in Herzform drapiert sein und auch auf dem Autodach oder der Heckscheibe in Szene gesetzt werden. Günstig und überaus originell ist es hingegen, die Blumen in kleinen Gebinden an den Außenspiegeln zu befestigen. Gekonnt gestecktes, grünes Beiwerk umarmt die üppige orange Rose oder die cremefarbene Nelke. Abhängig von der Jahreszeit darf auch mit der Präsenz von Sonnenblumen gespielt werden. Die Gewächse kommen einzeln besonders gut zur Geltung und werden als Inbegriff von Fröhlichkeit und Ausgelassenheit verstanden. Kontrastreich zeigen sich Gestecke, in denen schlichte Margeriten und prunkvolle Amaryllis miteinander kokettieren. In länglicher Form gesteckt, vermögen sie von der Windschutzscheibe bis zum Nummernschild das Antlitz des Autos verspielt erscheinen zu lassen.

Autodeko für die Hochzeit
1/4

Um alle Passanten, Nachbarn und Freunde auf den großen Tag hinzuweisen, ist eine hübsche Autodeko für die Hochzeit zu erwählen.

Pfiffige Autodeko für die Hochzeit

Auf der Fahrt von der Kirche ins Restaurant kann Flagge gezeigt werden. Dazu befestigt man ein zuvor eigens angefertigtes Banner an den Fensterscheiben. Das gleiche Prinzip wird beispielsweise auch während wichtiger Fußballturniere angewandt. Zwei ineinander verschlungene Ringe, die Initialen des Brautpaares oder ein fröhliches Just married kann darauf zu lesen sein. Legen Sie Wert auf ein ganzheitliches Bild, so lassen Sie ein Nummernschild anfertigen, dass ähnliche Schriftzüge trägt. An der Front des Autos gegen das Original ausgetauscht, führt es stolz den Hochzeitskonvoi an. Als unvergängliches Versatzstück macht es in der Erinnerungsbox des Brautpaars eine gute Figur.

Mehr zum Thema