Frisur Hochzeit

Frisuren für die Hochzeit

Frisuren für die Hochzeit können edel, romantisch oder klassisch schlicht ausfallen, je nachdem Geschmack der Brautleute und der Garderobe. Unbestreitbar ist die Frisur für den großen Tag aber immer ein Gesamtkunstwerk, das vom normalen Alltagslook abweicht. Dabei gibt es bei den Trends selten große Wechsel, denn die Frisur zur Hochzeit sollte sein, wie eine gute Ehe: Zeitlos schön.

Für jeden Kopf der richtige Look

Hochzeit planen

Wenn eine Braut ihre Frisur auswählt, zieht sie auch immer das Brautkleid, die Accessoires und das Make Up mit in Betracht. Ein klassischer Dutt passt zum Kostüm auf dem Standesamt genauso wie zum enganliegenden, langen Brautkleid. Besonders gut in Szene gesetzt wird der Dutt, wenn zusätzlich Blüten-Applikationen ins Haar eingesetzt werden und die Frisur anschließend mit einem Glanz-Lack besprüht wird. So gewinnt die Frisur zusätzlich an Stabilität und macht jeden Hochzeitstanz mit.

Frisur für die Hochzeit
1/10

Unbestreitbar ist die Frisur für den großen Tag immer ein Gesamtkunstwerk, das vom normalen Alltagslook abweicht.

Wer ein Hochzeitskleid im Hippie-Style wählt, setzt bei der Brautfrisur unbedingt auf eine lange Walle-Mähne. Egal, ob mit klassischen Lockenwicklern oder einem Lockenstab kreiert - wichtig ist es hier ebenfalls, die Pracht mit einem Spray zu fixieren, damit sie bis in die Nacht hinein stabil bleibt. Ein locker aufgesetzter Kranz aus Kunstblumen, gern auch in Verbindung mit einem Schleier, setzt hier die passenden Highlights. Wer es besonders verspielt mag, setzt die Haare vorher mit Strähnchen in Szene, so entsteht ein leicht wilder und natürlicher Look.

Zeitlose Flechten oder zarte Gebilde

Auch Flechtfrisuren sind ein zeitloser Hingucker bei Hochzeitsfrisuren. Egal, ob französischer Zopf oder ein Haarkranz: Flechten verleihen jeder Frisur einen romantischen Look. Wer selbst kein langes Haar hat, kann hier zu Flecht-Extentions greifen, die einfach ins Echthaar geclippt werden. Für den großen Tag sollte Frau diese Arbeit aber einem Fachmann überlassen, damit ist garantiert, dass nichts rutscht oder sich gar aus der Frisur löst.

Natürlich gibt es auch Bräute mit Kurzhaarschnitt. Jede Frisur zur Hochzeit, vom raspelkurzen Bubi-Kopf bis zum Bob, kann mit einfachem Zubehör luxuriöse und edel gestylt werden. Haarbänder und Haarreifen für den besonderen Tag wirken auf kurzem Haar besonders extravagant, wenn sie nicht zu üppig ausfallen. Zarte Gebilde, gern auch nur mit einer Blüte oder einem dezenten Perlenkranz versehen, unterstreichen den individuellen Glow der Braut auf besondere Art.

Wer sich übrigens für eine Hochzeit an einem besonderen Ort, beispielsweise am Meer, entscheidet, kann das Motto auch in die Frisur mit aufnehmen. Accessoires im Haar wie kleine Muscheln oder Seesterne aus Modeschmuck setzen besondere Akzente. Eine Hochzeit am See könnte dadurch bereichert werden, dass jedem weiblichen Gast eine besondere Blüte fürs Haar überreicht wird.

Mehr zum Thema