Hochzeitstorte Online

Hochzeitstorten vom Online-Konditor

Eine Hochzeitstorte online zu bestellen, ist eine willkommene Alternative für alle, die nicht über die Zeit oder die Backfähigkeiten verfügen, sich selbst mit der Herstellung ihrer Torte zu beschäftigen. Unter Umständen ermöglicht sogar der Konditor aus dem Umkreis eine Tortenbestellung online, so dass man sich hier die Wege in die Konditorei sparen kann. Seine Hochzeitstorte online zu bestellen bedeutet, aus einer Vielzahl an Torten wählen zu können. Die Online-Konditoreien stecken voller Inspirationen was Formen, Designs und Geschmacksrichtungen angeht. Jeder kann aus den vorgestellten Hochzeitstorten wählen oder sich diese so gestalten, wie sie dem eigenen Geschmack entsprechen.

Dabei gehen die Online-Anbieter auch immer gerne auf individuelle Vorlieben ein, beispielsweise Torten ohne Alkohol oder ohne Gelatine für Veganer. Viele Brautpaare wissen gar nicht, wie kreativ die Tortengestaltung tatsächlich sein kann, bis sie ihre Hochzeitstorte online bestellen wollen und sich einmal in Ruhe durch das umfangreiche Angebot klicken.

Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorten sind mit viel Liebe zum Detail gefertigt, von der einstöckigen Torte in Herzform bis zur drei- oder mehrstöckigen Torte in rund. Wunderschön arrangierte und fotografierte Bilder im Shop präsentieren die Torten in all ihrer Schönheit und zeigen eindrucksvoll, welches leckere Kunstwerk auch auf der eigenen Hochzeit angeschnitten werden könnte. Dabei muss die Torte nicht 1:1 wie auf dem Bild übernommen werden, sondern das Brautpaar hat in aller Regel immer die Möglichkeit, individuelle Änderungen vorzunehmen, um die Torte ganz nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten.

Hochzeitstorte online
1/1

Zunächst sucht man sich anhand der Bilder im Shop das Basismodell aus.

Welche Geschmacksrichtung darf es sein?

Der Geschmack der Torten steht deren aufwendiger Verzierung in nichts nach. Hier hält das Innere, was die Verpackung verspricht. Zunächst sucht man sich anhand der Bilder im Shop das Basismodell seiner Wunschtorte aus, also wie viele Etagen diese haben soll, wie diese angeordnet sind und natürlich, welche Verzierungen die Torte haben soll. Klickt man seine Hochzeitstorte online an, gelangt man zu dem Torten-Konfigurator, mit dem sich nun individuelle Wünsche eingeben lassen. Dies betrifft natürlich zum einen die gewünschten Geschmacksrichtungen. Jede Online-Konditorei stellt hier ihre ganz eigene Auswahl an Geschmacksrichtungen zur Verfügung, die vom Schokoladenkuchen bis zum Vanillekuchen reichen. Auch bei der Füllung darf man natürlich wählen, etwa zwischen Zitronenfüllung, Kirschfüllung oder Himbeer-Vanillefüllung. Ob Limette, Cassis, Marzipan, Mandarine, Waldfrucht, Mokka oder Karamell, es gibt kaum eine Geschmacksvariante, die in den Shops nicht angeboten wird. Wichtig ist es dabei darauf zu achten, wie lange die Torte jeweils haltbar ist. Dies ist abhängig von den verwendeten Zutaten und ob etwa Sahne verwendet wurde oder nicht. Die Haltbarkeit kann von 2 bis 14 Tagen variieren. Dies sollte bei der Bestellung bzw. dem Liefertermin berücksichtigt werden.

Im Übrigen muss man nicht immer ins Blaue hinein bestellen. Einige Online-Konditoreien bieten den Service an, sich zuvor eine Geschmacksprobe zu bestellen. Hierbei werden einzelne Stücke verschiedener Geschmacksrichtungen gegen ein kleines Entgelt verschickt, damit sich das Brautpaar zuvor in Ruhe für eine Geschmacksvariante entscheiden kann und somit geschmacklich bei der Hochzeitsfeier keine Überraschungen erlebt.

Auf die Details achten

Wer seine Hochzeitstorte online kaufen möchte, kann natürlich nicht nur die Geschmacksrichtung selber auswählen, sondern auch einzelne Details individuell bestimmen. Wie vielfältig diese sein können, kommt dabei stets auf das jeweilige Tortenmodell an. So gibt es Torten, bei denen die Farbe der Bänder gewählt werden kann oder man noch einen Wunschtext eingibt, der später einen dekorativen Effekt auf der Torte hat. Natürlich darf bei einer Hochzeitstorte auch die romantische Dekoration nicht fehlen. Diese reicht von kleinen Röschen aus Marzipan bis zu den traditionellen Brautpaar-Figuren zum Aufstellen auf die Torte. Auch die Farbe des Überzugs ist oftmals frei wählbar, ebenso wie die Farbfamilie der Dekoration. Natürlich muss auch entschieden werden, wie viele Etagen die Hochzeitstorte online haben soll und für wie viele Personen diese reichen muss.

Hier sollte man sich durchaus die Zeit nehmen und ein wenig herumspielen und die verschiedenen Varianten am Bildschirm ausprobieren, die der Online-Konfigurator ermöglicht. So gelangt man Schritt für Schritt zu seiner Traumtorte. Auch kann es sinnvoll sein, sich in verschiedenen Online-Konditoreien umzusehen, um die Angebote an Torten und Preisen miteinander zu vergleichen.

Auch den Liefertermin passend auswählen

Wer seine Hochzeitstorte online bestellt, muss vor allem auch auf den Versand achten. Hier kann es ganz unterschiedliche Optionen geben. In jedem Fall müssen die Hinweise des jeweiligen Online-Konditors beachtet werden. Dort erfährt man, wie weit im Voraus man seine Torte in Auftrag geben muss, damit sie zum Wunschtermin geliefert werden kann. Dies können einige Tage oder auch Wochen sein. Sucht man eine Online-Konditorei aus der eigenen Stadt, ist oftmals auch eine persönliche Abholung möglich. Bei der Abstimmung des Liefertermins sollte auch immer die Haltbarkeit der Torte berücksichtigt werden und ob es entsprechende Möglichkeiten gibt, die Torte angemessen zu kühlen.

Für besonders Eilige wird oft auch ein Express-Service angeboten, der eine Lieferung innerhalb eines Werktages ermöglicht. Die Versender nutzen oftmals spezielle Verpackungen um sicherzustellen, dass die Torte unversehrt ankommt. Die einstöckige Hochzeitstorte ermöglicht hierbei den unkompliziertesten Versand. Bei mehrstöckigen Torten kann es sein, dass hier die Etagen einzeln geliefert werden und vom Käufer selbst zusammengesteckt werden müssen. Entsprechende Lieferhinweise diesbezüglich sind den Versandbedingungen der Online-Konditorei zu entnehmen.

Mehr zum Thema